Triggerpunkttherapie

In bestimmten Bereichen eines chronisch kontrahierten Muskels kann das Gewebe derart verdichtet sein, dass es dort zu Energiestauungen kommt. Eine typische Reaktion für einen solchen Triggerpunkt ist die Schmerzausstrahlung in entfernte Körperpartien, sobald mechanischer Druck auf ihn ausgeübt wird. Nach Ertasten der Triggerpunkte werden diese mit speziellen Drucktechniken behandelt.  Chronische Schmerzen im Bewegungsapparat können somit gelindert werden.