Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sehr sanfte und wirkungsvolle Therapie, die in erster Linie zur Behandlung des Bewegungsapparates eingesetzt wird. Der Behandler arbeitet mit den sehr subtilen, rhythmischen Bewegungen des Craniosacralen Systems. Dieses System umfasst die Knochen des Schädels, die Wirbelsäule und das Kreuzbein sowie die zugehörigen bindegewebigen Strukturen und die in ihm verlaufende Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Die zart spürbaren Pulsationen innerhalb dieses Systems werden über die Schädelknochen über das Kreuzbein, über die Beckenschaufeln, aber auch über entferntere Bereiche wie die Füße erfühlt. Im tiefen Kontakt mit diesen feinsten Lebensäußerungen unseres Körpers werden Heilungs- und Lösungsimpulse gesetzt und können somit Korrekturen im Bereich des Bewegungsapparats eingeleitet werden.